Elbe in Alt Garge

Elbe in Alt Garge

Alt Garge liegt direkt an einem der größten Ströme Mitteleuropas - der Elbe. Nur in wenigen Flüssen Europas sind Lebensräume und Gewässerverlauf wie in der Elbtalaue weitgehend naturnah erhalten geblieben. Hier windet sich der Fluss in weiten Schleifen durch eine wunderschöne Auenlandschaft. Bei Alt Garge fließt die Elbe am Fuß von eiszeitlichen Geröllbergen, den sogenannten Moränen - die Ursache der bis zu 70m hohen Uferkanten.

Der berühmte Weißstorch, Kranich, Seeadler und fast 150 weitere Vogelarten können hier ungestört brüten. Im Frühjahr und Herbst kann man tausende nordische Gänse auf ihrer Rast beobachten. Dazu bietet die Elbtalaue Lebensraum für ca. 1.300 Pflanzenarten, wovon ungefähr 400 Arten als gefährdet gelten.

Bitte beachten Sie die ausgeschilderten Zonen des Biosphärenreservates, in dessen Schutzzonen besondere Verhaltensregeln gelten.